Mitmachen geht ganz einfach

Sie können sich ganz nach Ihren Möglichkeiten für die Natur einsetzen.

AKTUELL 2020:
Saatgut sammeln, abgeben beim BN und an Gartenbesitzer, Balkon-Begrüner, Saatkugelnbastler im Winterhalbjahr verteilen

Ob eine Stunde im Jahr oder häufiger, vielleicht auch mit dem Einbringen von Material und Fähigkeiten, die Natur braucht viele Menschen zur Unterstützung. Kommen Sie zu einem TREFFEN, melden Sie sich per MAIL oder TELEFON bei uns.

waswie oftwie langewobesondere Kenntnisse, Anforderungen

Weg- oder Straßenränder online unter "Natur vor der Haustür" melden (bunt blühend oder zu früh bzw. zu oft gemäht) 

 

wenn Sie etwas beobachtet haben

 

5 min für´s Eingeben

 

online

überall im Landkreis

 

Biotopverbund am Computer ermitteln

 

einmalig

 

einige Stunden pro Kommune

 

überall im Landkreis

 

Umgang mit Bayern-Atlas und Fotoapparat

Absprache mit Vorstandsteam

Mitgliederzeitung "Distelfink" austragen

 

zweimal/Jahr

 

30 - 60 min

 

alle Orte

 

Freude am Spazierengehen oder Radfahren

Transportieren von Material mit Anhänger oder größerem Fahrzeug

selten

 

je nach Entfernung

alle Orte

 

Gute Fahrpraxis

Krötenzaun auf- und abbauen

 

einmal/Jahr (März/April)

 

3 h

 

Altdorf

Hersbruck

Lauf

Feucht

etwas Kraft und körperliche Belastbarkeit, auch für Jugendliche geeignet

 

Amphibien über Straßen tragen und zählen

 

ca. 4 Wochen (März/April)

 

bis zu 2 h/Tag

(abwechselnd im Team)

Altdorf

Burgthann

Lauf

Hersbruck

Feucht

Mindestalter 14 Jahre bzw. jüngere Kinder nur zusammen mit Erwachsenen, oft etwas gefährlich entlang der Hauptstraßen

 

Radwegkonzept für Kommune erstellen

 

einmalig 

 

einige Wochen

 

in Lauf schon geschehen, überall woanders fehlt es noch

"Gut zu Rad", Kartenlesen

Absprache mit Vorstandsteam

Arbeiten mit der Motorsäge

selten

je nach Aufwand

Wengleinpark, andere BN-Flächen

Motorsägeschein je nach Situation nach GUV I

kleine Reparaturen in der Geschäftsstelle, am Bauwagen der Kindergruppe...

selten

30 min bis einige Tage

Winkelhaid

Lauf

etwas Kraft und körperliche Belastbarkeit

Protokoll führen bei Sitzungen

6 - 12 mal

max. 2 h

alle Orte

keine

Gras oder Holz abräumen bei der Landschaftspflege u.ä.

ein bis wenige Male/Jahr

unterschiedlich: 2 - 3 h, teilweise auch länger

in verschiedenen Orten

etwas Kraft und körperliche Belastbarkeit

Schulen bei der Haus- und Straßensammlung (HuS) besuchen

einmal/Jahr

1 Woche

wohnortnah

vor Schülern den BN vorstellen und Materialien ausgeben

als Einzelsammler bei der HuS für den BN sammeln

einmal/Jahr

innerhalb 1 Woche, jeder Beitrag zählt

wohnortnah

keine

Geld zählen bei der HuS

einmal/Jahr

ca. 2 h

wohnortnah

keine

bei Festen und Märkten Infostand auf- und abbauen

einmal/Jahr

jeweils ca. 1 - 2 h

wohnortnah

keine

bei Festen und Märkten Infostand betreuen

einmal/Jahr

ca. 2 - 3 h

wohnortnah

keine

Hilfe für Aktionen im Büro: kleben, beschriften, zusammenstellen u.ä.

3 - 4 mal/Jahr

ca. 2 - 3 h

Winkelhaid

keine

Fotografieren und Filmen zur Dokumentation

je nach Aktionsdichte

1 h

ganzer Landkreis

keine

Tier- und Pflanzenbilder zur Verfügung stellen

nach Belieben

nach Belieben

ganzer Landkreis

keine

eine Kindergruppe unterstützen

meist monatlich, aber auch einzelne Termine möglich

2 - 3 h

ganzer Landkreis

keine

eine Band gründen für thematische Songs auf Demos

nach Belieben

nach Belieben

 

Musiker

Bastelmaterial für Standbetreuung vorarbeiten (z.B. Insektenhölzer bohren, Scheibchen sägen...)

nach Belieben

nach Belieben

ganzer Landkreis

künstlerisch, handwerkliche Personen

Äpfel ernten

einmal/Jahr

ca. 3 - 4 h

einige Obstwiesen

keine

einen Kurs oder eine Exkursion anbieten

ein- oder mehrmals/Jahr

ca. 3 h

ganzer Landkreis

Fachwissen in einem naturrelevanten Gebiet

eine Vorstandsfunktion übernehmen

unterschiedlich - ergibt sich aus der Zusammenarbeit im Vorstand

unterschiedlich - meist nur wenige Stunden im Monat

ganzer Landkreis

Organisationstalent, keine Angst vor Vereinsarbeit und Papieren

Pressearbeit machen

mehrmals im Jahr

30 min

von zu Hause aus

gerne schreiben und Infos an die Presse weitergeben

Fledermausbetreuer werden

mehrmals im Jahr, Ausbildung evtl. in Lauffen

einige Wochenenden und Nächte

dort, wo die Tiere leben

keine Angst vor Dunkelheit und Dreck

Politisch aktiv werden

mehrmals im Jahr

einige Stunden

von zu Hause aus

Absprache mit Vorstandsteam erforderlich

Themen vertiefen: Landwirtschaft, Müll, Verkehr; z.B. in Arbeitskreisen

je nach Möglichkeit

einige Stunden

von zu Hause, vor Ort

Absprache mit Vorstandsteam erforderlich

Pflanzentauschbörsen betreuen

zweimal im Jahr

einige Stunden

vor Ort

keine

Mitgliederbetreuung

ganzjährig

einige Stunden

von zu Hause, vor Ort

Absprache mit Vorstand, telefonieren, besuchen, Ehrungen ausgeben