Zur Startseite
  • Home  › 
  • Aktuelles

Krötenzäune stehen, nun auch in Speikern

Ein Team hat ganz neu die Strecke abgesichert, nachdem letztes Jahr per Hand viele Tiere gerettet wurden.

08.03.2023

Der Zaunbau bedeutet für die Helfer mehrere Tage anstrengende Arbeit. Unsere Teams haben das ganze letzte Wochenende mit verschiedenen Zäunen verbracht, in Lauf, Speikern und in Feucht wurde gewerkelt. Gerne würden wir das Bauteam verstärken, um die Belastung der einzelnen Helfer zu verringern. Wer demnächst mitmachen will, kann sich gern jederzeit melden und wird dann in der Liste für nächstes Jahr mit aufgenommen.

Auch Betreuer sind nötig. Ein Zaun steht etwa 6 Wochen und muss täglich am Morgen kontrolliert werden. Wer sich diese Tätigkeit an einem der BN Zäune vorstellwen kann, soll sich gleich melden: anita.bitterlich@bund-naturschutz.de