Zur Startseite
  • Aktuelles
  • Mitmachen - Aktiv werden
  • Newsletter
  • Home  › 
  • Aktuelles

Neues aus dem AK Gebäudebrüter

Erfolge bei den Dohlen und Staren: Das Beringen zeigt, dass die Hilfen gut angenommen wurden.

23.05.2021

Der feuchte Mai hat auch positive Seiten: die jungen Dohlen und Stare entwickeln sich prächtig! 

Während im vergangenen Jahr manche Stare verzweifelt versuchten sich von Meisenknödel-Resten zu ernähren und viele Jungdohlen im Nest verhungerten, weil die trockenen Böden bretthart waren, finden Dohlen- und Staren-Eltern dieses Jahr ausreichend Regenwürmer und Käferlarven in den feuchten Wiesen. In Ottensoos, Heroldsberg und Feucht konnten bereits Mitte Mai die ersten Dohlen beringt werden. Nester mit bis zu fünf Jungdohlen lassen hoffen, dass dieser intelligente Rabenvogel seinen gefährdeten Bestand in Mittelfranken ausbauen kann. Dank der Nisthilfen in Kirchtürmen und anderen historischen Gebäuden konnten neue Brutpaare auch in Altdorf, Schwand, Leerstetten und Heideck festgestellt werden.