Märchenspaziergang der BN Ortsgruppe Röthenbach

Mehr als 40 Märchenbegeisterte aller Altersgruppen folgten der Einladung der Ortsgruppe Röthenbach des BUND Naturschutz zum Rauhnachtspaziergang. Man traf sich am 27.12. nach Sonnenuntergang im Wald hinter dem Gewerbegebiet Mühllach mit Laternen in der Hand.

09.01.2020

Die Märchenerzählerin und Umweltpädagogin Marion Strauss-Barthel erzählte die Geschichte von Frau Pecht, oder auch „Frau Holle“, der Schutzpatronin der Rauhnächte. Das Märchen entwickelte sich von Station zu Station weiter. Frau Strauss-Barthel schaffte es Groß und Klein zu fesseln und veranschaulichte ihre Erzählungen z.B. durch ein Windspiel, das in der Dunkelheit eindrucksvoll zur Geltung kam. An der letzten Station, bei den Sanddünen, gab es Glühwein, Tee und Kekse. Hier erklärte die erste Vorsitzende Katharina Angermeier, warum dieser Wald für den Spaziergang ausgewählt wurde. Die Ortsgruppe wollte auf das schöne und wertvolle Stück Natur aufmerksam machen, welches durch die geplante Erweiterung des anliegenden Gewerbegebiets in Gefahr ist.