Infospaziergang B14 Baustelle Ottensoos

23.07.2018

Am 22.7. trafen sich ca. 35 Interessierte im Gewerbegebiet Bräunleinsberg. Die Ortsgruppen Lauf und Schnaittachtal hatten dazu eingeladen. Zunächst wurden die Pläne von Ottensoos besprochen, ein neues Gewerbegebiet neben dem Naturschutzgebiet Sandmagerrasen Speikern auszuweisen. Dort ist noch Landschaftsschutzgebiet, als Pufferzone und Wanderkorridor hat dieses Gebiet durch den Flächenverlust beim B14-Ausbau sogar noch an Bedeutung gewonnen.

Anschließend spazierte die Gruppe zur B14-Baustelle. Als Fußgänger wurde die Barrierewirkung der bis zu 6m hohen Betonwände und die Verbreiterung der Verkehrsfläche sehr deutlich wahrgenommen. Die Planungen für B14-Ausbau, Erweiterungen und Umgehungen gehen schon bis ins Jahr 1977 zurück. Der BN verhinderte damals mit vielen Bürgern die Zerstörung des Schönberger Forsts, die Verbauung des einmaligen Pegnitztals mit der sich schlängelnden Pegnitz und eine weitere gigantische Brücke nahe Henfenfeld. Auch den Ausbau der B14 in dieser Größenordnung lehnten die Naturschützer ab. Der Verkehr hat sich weit weniger stark entwickelt, als noch 2003 prognostiziert.

Anschließend wanderte die Gruppe vorbei an der geschützten Eiche über das Schnaittachtal. Die Verlegung eines Bachlaufs (Biotopkartiert) stellt einen sehr großen Eingriff dar. Im Schulholz wurden dann die Pläne von Tadano erläutert. Die Bedeutung von Sandflächen im Rahmen der Sandachse war nicht allen Besuchern klar. Der BUND Naturschutz lehnt weiterhin die Bebauung ab und erwartet, dass der Gemeinderat eine Detailplanung für den flächensparenden Ausbau der Produktion vorlegt. Den Abschluss machte noch die Besichtigung des Röttenbachs, der im Rahmen der Tadanoerweiterung eine Aufwertung erfahren soll.

Der Flächenfraß in unserem Land ist auch in Neunkirchen und Ottensoos zu spüren. Die Anwohner waren sich einig, dass die Bebauung nicht mehr in diesem Maß weitergehen kann und wollen sich nun aktiv für den Kampf gegen den Flächenfraß einsetzen, als Wähler, Bürger und Naturschützer.