Zur Startseite
  • Aktuelles
  • Mitmachen - Aktiv werden
  • Newsletter
  • Home  › 
  • Aktuelles

Bürgerentscheid gegen Gewerbegebiet in Feucht erfolgreich

In Feucht wurde entgegen der Mehrheit der Kommunalpolitik entschieden, dass der Waldschutz Vorrang haben soll vor der auch von der Stadt Nürnberg unterstützten Gewerbegebietsausweisung an der Moser Brücke. So konnten 15 ha Wald gerettet werden. Die BN-Ortsgruppe Feucht hat zusammen mit den anderen Partnern des Aktionsbündnisses "Ja zum Wald" den großen Erfolg gefeiert. 10 Jahre wurde dafür gekämpft, dass es keinen Eingriff in den Bannwald und das Vogelschutzgebiet Lorenzer Reichswald gibt. „Die Bürgerschaft hat sich nicht von den Versprechungen über Millionen an Gewerbesteuereinnahmen täuschen lassen, sondern mit beeindruckenden Mehrheiten die politisch schon beschlossenen Pläne abgelehnt. Dies ist auch ein Signal an Heimat- und Finanzminister Markus Söder, seine Pläne zur Erleichterung der Flächenverbrauchs aufzugeben“, so BN-Landesbeauftragter Richard Mergner.

28.07.2015